Skip to main content

Nike Mercurial X EA Sports – It’s in the game!

Es ist schlechtes Wetter, du hockst drinnen, im Fernsehen wird gerade kein Spiel übertragen – was gibt es da näherliegendes als eine ordentliche Partie FIFA am PC oder der Konsole?

Für viele Fußballfans gehört die erfolgreiche Fußballspiel-Reihe von EA Sports bereits zum festen Entspannungsprogramm nach einer Einheit auf dem Rasen dazu. Und das ist nun schon seit 1994 so.

Nun haben sich die Designer von Nike und die Entwickler von EA Sports zusammengesetzt, um einen Schuh zu entwerfen, der diese enge Verbindung zwischen Fußball in der realen und der virtuellen Welt verdeutlicht. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Nike Mercurial X EA Sports. Dabei handelt es sich um eine auf 1500 Paare begrenzte Limited Edition, die in einem kultigen Gamer-Design daherkommt.

Aber ob du nun ein Gamer bist oder nicht – dieser Schuh gehört definitiv zu den interessantesten Designs der letzten Jahre und dürfte auch das ein oder andere Sammlerherz deutlich höher schlagen lassen.

 

Fußballschuh im Pixel-Design

Bei dieser Limited Edition handelt es sich um eine besondere Version des Nike Mercurial Superfly 5, eines der Zugpferde im Rennstall von Nike.

Beim speziellen Design des Nike Mercurial X EA Sports hat sich die Design-Abteilung von Nike dieses Mal etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Die Grundfarbe des Schuhs ist im Bereich der Ferse, der Dynamic Fit-Socke, der Schnürung und des Innenschuhs ein kräftiges Rot. Im vorderen Bereich des Schuhs dominiert dann die Farbe Blau.

Besonders an diesem Design ist allerdings, dass der Schuh im Innenbereich in einer kultigen 16-Bit-Pixel-Optik gehalten ist, während er im Außenbereich sozusagen eine HD-Optik hat. Damit illustriert das Design auf anschauliche Weise den Übergang von einer recht simplen Optik des FIFA Spiels zur Zeit, als es 1994 auf den Markt kam, bis zur ausgereiften Grafik von heute.

Im Fersenbereich der Schuhe befindet sich das EA Sports-Logo und ebenfalls eine Nummerierung des Schuhs. Bei der streng limitierten Auflage von 1500 Paaren hat nämlich jedes einzelne Paar des Nike Mercurial X EA Sports eine individuelle Nummer.

 

Sohlen-Optik macht einiges her!

Quelle: Nike

Quelle: Nike

Ein besonderer Leckerbissen ist ohne Zweifel auch die Sohle des Schuhs. Diese überzeugt mit einem extravaganten Perlglanz-Design und wenn man sie zum ersten Mal zu Gesicht bekommt, reibt man sich verwundert die Augen! Dadurch wirkt der Schuh schön futuristisch und edel zugleich.

Bei den Nocken handelt es sich um die typische Mercurial-Stollenkonfiguration.

Im Fersenbereich gibt es 4 und im Vorderfuß-Bereich 7 Nocken in V-Form, die alle identisch geformt sind, jedoch jeweils unterschiedlich angeordnet sind, um so eine bestmögliche Bodendurchdringung zu erhalten.

Auch die übrigen Mercurial 5-Features sind alle mit an Bord und machen diesen Schuh nicht nur optisch, sondern auch von der Ausstattung her zu einem absoluten Top-Modell.

Den Nike Mercurial 5 FG haben wir in der Praxis auch schon ausführlich getestet. Den Bericht dazu kannst du hier noch einmal nachlesen.

 

Nike Mercurial X EA Sports – On- und Offline erhältlich!

Quelle: Nike

Quelle: Nike

Im Videospiel wird der Nike Mercurial X EA Sports im EA Sports Football Club Catalog ab dem 22. September bei Level 7 freigeschaltet.

Wer den Schuh lieber in der realen Welt in Händen hält, muss sich noch bis zum 26. September gedulden.

Im Lieferumfang enthalten sind übrigens nicht nur die Schuhe, sondern auch ein Schuhkarton in Perlglanz-Optik und ein stylischer Turnbeutel in Pixel-Design.

 

 

 

Die neusten Fussballschuhe im Test!