Skip to main content

Puma evoSPEED SL-S Derbyfieber – Madrid, wir kommen!

Es gibt spannende Spiele, es gibt richtig spannende Spiele und es gibt Derbys! An kaum einem anderen Tag kochen die Emotionen so hoch, wie wenn zwei Erzrivalen aufeinandertreffen. Eine ganz spezielle Art von Derby gibt es dann, wenn die beiden Teams sogar noch dieselbe Stadt vertreten. Diese Spiele haben ihr ganz eigenes Flair und versprechen immer, ziemlich interessant zu werden.

Hierzulande kennt man solche Begegnungen zum Beispiel aus Berlin, wenn Hertha auf Union Berlin trifft oder aus München, wenn 1860 und der FC Bayern die Klingen kreuzen.

Solche Begegnungen gibt es aber natürlich auch in südlicheren Gefilden. Speziell in Spanien kommt es in der Hauptstadt Madrid immer wieder zu denkwürdigen Partien zwischen Real und Atlético, die man als „Derbi madrileño“ bezeichnet.

Anlässlich der 214. Partie des spanischen Rekordmeisters gegen den Stadtrivalen am 19. November im vollgepackten Estadio Vicente Caldéron schickt Puma den Topstürmer von Atlético, Antoine Griezmann, mit einer ganz besonderen Derbyfieber-Version des Puma evoSPEED SL-S 2 FG aufs Feld.

Also geht es nun um die Frage, was sich hinter dieser Sonderedition des Schuhs verbirgt.

 

evoSPEED SL-S Derbyfieber im Atlético Design

Quelle: Puma

Quelle: Puma

Der evoSPEED SL-S Derbyfieber wurde farblich vom Heimtrikot und vom Vereinswappen von Atlético inspiriert.

Die Grundfarbe des evoSPEED ist im Vorderbereich Weiß und im Knöchel- und Fersenbereich wechseln sich Rot und Weiß ab. Die Sohle des Schuhs ist komplett rot mit einem kleinen, weißen Puma-Branding darauf.

Im Knöchelbereich der Schuhe befinden sich zusätzlich rote und weiße Streifen und auf dem roten Hintergrund erkennt man kleine, rote Sterne. Beides ist eine klare Hommage an das Vereinswappen.

Die Schnürsenkel des Schuhs sind bis auf die roten Spitzen in ihrer Grundfarbe weiß, ein schönes optisches Detail, das sich gut ins Gesamtbild einfügt.

Im äußeren Fersenbereich fällt dann noch ein Derby Fever-Aufdruck ins Auge, der zeigt, welche Idee sich hinter dem Schuh verbirgt. Als besonders feines Detail befindet sich dann noch auf dem weißen Spann des Schuhs ein kleiner Madrid Derby-Schriftzug in Rot.

Selbstverständlich dürfen bei einem evoSPEED auch nicht die ikonischen Puma-Streifen fehlen, die bei diesem Schuh schwarz mit dünner, blauer Umrandung sind und sich nur im Außenbereich befinden.

 

Hochgeschwindigkeits-Schuh mit Untergewicht

Kommen wir nun zu der Frage, was der Puma evoSPEED SL-S Derbyfieber unter der Haube hat und warum er die erste Wahl von Antoine Griezmann ist.

Wie der Name schon sagt, geht es bei dem evoSPEED um pure Geschwindigkeit. Dieser Schuh ist eine absolute Hochgeschwindigkeits-Maschine. Er besteht nur aus ultraleichten Materialien.

puma-evospeed-sl-s-derbyfieber-2

Quelle: Puma

Für die nötige Stabilität sorgt das Puma Speedframe. Dieses Gerüst stabilisiert den Schuh und gibt ihm eine feste Struktur. Das Gerüst wird dann von einem hauchdünnen Textil-Obermaterial überzogen.

Für eine verbesserte Passform sorgt zusätzlich der Speedtrack-Einsatz in der Sohle, den man leicht an zwei Wölbungen im Mittelfußbereich erkennen kann.

Auch bei der Konstruktion der Sohle wurde hauptsächlich darauf geachtet, dass das Gewicht des Schuhs möglichst gering bleibt. Deswegen wurde hier als Material ein sehr leichter Kunststoff verwendet.

Und was bringt der Schuh nun auf die Waage? Nun, so gut wie gar nichts. Die Waage zeigt gerade einmal 158g an. Damit gehört der evoSPEED SL-S Derbyfieber zu den absoluten Leichtgewichten.

Die krasse Materialreduktion, die der Hersteller Puma hier betreibt, bringt allerdings auch eine gewisse Problematik mit sich. An dem Schuh befindet sich wirklich nur so viel Material, wie absolut nötig ist. Darunter leidet dann aber leider die Langlebigkeit.

Deswegen weist der Hersteller auch explizit darauf hin, dass es sich bei diesen Schuhen nicht um Modelle fürs Training handelt. Der evoSPEED SL-S Derbyfieber sollte also nur im Spiel eingesetzt werden, um das Material zu schonen.

 

Puma sorgt für Derbyfieber im Derbyfieber

Die berühmten Derby-Schlachten zwischen Real Madrid und Atlético Madrid haben es immer schon in sich gehabt. Für ordentlich Würze will in diesem Jahr wieder der französische Ausnahmespieler Antoine Griezmann sorgen.

Die Schuhe, in denen er diesmal aufläuft, sind eines solch gewichtigen Derbys definitiv würdig. Die spezielle Optik des Schuhs ist für alle Atlético-Fans ein absolutes Muss. Doch auch alle anderen Kicker, die auf kompromisslosen Hochgeschwindigkeits-Fußball stehen, sollten diesen Schuh auf jeden Fall genauer unter die Lupe nehmen!

Ab dem 20. November wird der Puma evoSPEED SL-S Derbyfieber dann im Handel erhältlich sein.

 

Die neusten Fussballschuhe im Test!