Skip to main content

Wozu braucht man Stutzenhalter?

Nichts für einen Fussballer ist ätzender, als nach jedem Zweikampf die verrutschten Schienbeinschoner unter den Stutzen, oder die Stutzen selber, wieder zurechtzurücken.

Doch was kann man dagegen tun?

Viele Spieler tapen sich vor jedem Spiel die Stutzen fest, damit diese nicht rutschen. Wer jedoch nach einer dauerhaften Lösung sucht, der kommt nicht an Stutzenhaltern vorbei. Schließlich verbraucht man ansonsten nicht nur jede Menge an Tape, sondern auch jede Menge an Stutzen 😉

Stutzenhalter, auch Guard Stays, Ankle Straps oder auch einfach nur Sock Holder genannt, sind eine gute und günstige Variante.

Stutzenhalter beschädigen die Stutzen nicht, anders als beim klassischen Tape. Bei einem Stutzenhalter wird zur Fixierung ein Klettverschluss genutzt.

Doch als Spieler muss man aufpassen! Viele Schiedsrichter dulden es nicht, wenn die Schienbeinschonerhalter eine andere Farbe als die Stutzen selber haben.

 

Nike Stutzenhalter (Guard Stays)

Der elastische Nike Stutzenhalter ist in mehreren Farben erhältlich. Mit einem verstellbaren Klettverschluss ausgerüstet sitzen Stutzen und Schienbeinschoner fest am Bein.

Auf der Vorderseite des Guard Stays ist ein Nike Zeichen zu erkennen.

Wo ihr diesen Nike Schienbeinschonerhalter günstig erwerben könnte, erfahrt ihr hier:

 

Adidas Stutzenhalter

Auch Adidas hat in Sachen Stutzenhalter einiges zu bieten. Zum einen die sogenannten Sock Holder und zum anderen die Ankle Straps. Sock Holder sind Stutzenhalter, die direkt unterhalb des Knies ihren Platz haben. Sie werden an dieser Stelle angebracht, um das Abrutschen der Stutzen zu verhindern. Der Stutzen wird also durch die Sock Holder im oberen Bereich fixiert.

Die Ankle Straps hingegen, sind mit den Nike Stutzenhalter (Guard Stays) gleichzusetzen. Sie bestehen ebenfalls aus elastischem Material und haben einen Klettverschluss zum schnellen anbringen. Diese Adidas Schienbeinschonerhalter dienen zur Fixierung der Schienbeinschoner.

Kurz gefasst: Mit zwei Bändern pro Beinen, sollten eure Stutzen inklusive Schienbeinschoner bombenfest sitzen und auch in intensiven Zweikämpfen nicht verrutschen! Probiert es einfach mal aus.

 

Die neusten Fussballschuhe im Test!