] Skip to main content

Knie tapen

Unsere Knie werden im Alltag und gerade im Sport und gerade Fussball und Futsal sehr oft in Mitleidenschaft gezogen. Demzufolge brauchen sie eine Unterstützung, die funktional zum Einsatz kommt. Schon lange macht das Tapen von sich reden und nimmt sich den unterschiedlichsten Bereichen an. Ein guter Grund zum Kinesio Tape zu greifen. Ein kleiner bunter Allrounder mit Zufriedenheitsgarantie hilft so manchem wieder auf die Beine.

Warum tapen Sportler ihr Knie?

Bevor man mit dem Sport beginnt, wird das Tape etwa 30 Minuten vorab aufgeklebt. Zum einen dient es als Schutz. Zum anderen wird es bei Sportverletzungen eingesetzt. Und es kann noch viel mehr, da es eine Art Dauermassage zwischen dem Bindegewebe und der Muskulatur herstellt. So wird die Muskel- und Gelenkfunktion unterstützt und weiterhin die Bewegungsfähigkeit strukturiert. Folglich findet keine Fehl- und Überbelastung statt, das zeigen neue medizinische Erkenntnisse auf.

Was bringt Kinesio Tape

Der große Vorteil, es fördert nach Sportverletzungen die Heilungsprozesse und auch so wird das Kinesio Tape erfolgreich eingesetzt.

• Es dient der Mobilisierung
• Nimmt Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule
• Lindert Schmerzen in den Gelenken
• Mindert die chronische Überbelastung
• Schwellungen und der Lymphstau werden minimiert
• Muskelverletzungen werden besser ausgeheilt
• Es bewahrt vor großen Blutergüssen
• Wirkt entspannend und spannend und kann so die Bewegung der Muskelgruppen unterstützen

Dennoch muss das Tape richtig angewendet werden. Denn nur durch die Technik des Aufklebens tritt seine Wirkungsweise ein.

 

Eine tolle Anleitung zum Knie tapen findet sich auf lebenslanggesund.de.

Wo sind die Grenzen

Das hängt von den verschiedenen Faktoren ab. Vorrangig ist die jeweilige Krankengeschichte, für die das Tape zum Einsatz kommen soll. So wird es begleitend eingesetzt und bei der richtigen Anwendung kann es wahre Wunder bewirken. Dennoch kann das Kinesio Tape nur in bestimmten Gebieten eine Besserung herbeiführen und Therapeuten sind da das Mittel der Wahl, um die Handhabung im Hausgebrauch optimal nachzumachen.

Worauf sollte man achten?

Maßgeblich steht die Hygiene im Vordergrund und die zu behandelnden Bereich müssen vorher, wenn nötig rasiert und gereinigt werden. So entsteht eine fettfreie, unbehaarte, saubere und glatte Haut. Die Grundlage für das Kinesio Tape, damit es sich seiner Aufgabe annehmen kann. Um eine ausreichende Wirkung zu erzielen, wird es ohne Dehnung aufgeklebt. Zudem sollte es faltenfrei angebracht sein, damit das Tape wiederum gut hält.

Auch spielen die Farben eine wesentliche Rolle:

• Blau: Wirkt sich beruhigend und kühlend auf den Körper aus
• Rot: Wirkt anregend und wärmend
• Schwarz: Dieser Farbe wird der Stärke uns Aggressivität aus psychologischer Sicht zugewiesen
• Beige: Nimmt sich der Neutralität an
• Grün: Setzt mit harmonisierender Wirkung ein

Und zum guten Schluss, kauft man es im zertifizierten Online-Shop wo sich die unterschiedlichen Stärken präsentieren, die im groben aufgeführt wurden. Dazu bietet sich ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis als gutes Zusammenspiel an. Dem Kinesio Tape nehmen sich Sportler, Menschen mit Bewegungseinschränkungen und die die unter Verspannungen und Verletzungen leiden an.