Skip to main content

Nike Magista Opus 2 – neues Mitglied in der Nike-Familie

Dieses Jahr wird der Monat Juli für Nike ganz im Zeichen der Magista-Serie stehen. Wir hatten hier bereits berichtet, dass Nike pünktlich zur Olympiade in Rio den Magista Obra 2 herausbringen wird.

Der Sportausrüster hat ebenfalls für den Monat Juli und pünktlich für die neue Fußballsaison 2016/17 noch eine weitere Vergrößerung der Magista-Familie angekündigt: den Nike Magista Opus 2. Hier erfährst du schon einmal, was über den angekündigten Release bereits bekannt ist.

Nike Magista Opus II FG – Spark Brilliance Pack

ab 110,79 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
TestKaufen

 

Design

Beim Nike Magista Opus 2 handelt es sich um die niedrig geschnittene Alternative zum Magista Obra 2. Diese kommt in der zweiten Generation mit einem überarbeiteten Design daher. Die bereits geleakte Farbvariante, die allerdings erst im August released werden soll, hat Pure Platinum, einen hellen Grauton, als Grundlage. Charakteristisch wird ein Farbverlauf sein, der sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich des Schuhs befindet und von einem türkisen Umrandung in ein helles Ghost Green hinüberfadet.

Dieser unterstreicht optisch die brandneue Grip-Struktur, die in den Nike Magista Opus 2 eingearbeitet wurde. Sie besteht aus unterschiedlich großen Punkten, die auf Innen- und Außenrist verteilt sind und sich in einem hellen Grünton vom restlichen Design des Obermaterials abheben.

Auf der Innenseite befindet sich im Fersenbereich ein kleines, ebenfalls mit Ghost Green umrandetes, schwarzes Swoosh. Im Außenbereich hat das Swoosh dieselbe Färbung, ist aber deutlich größer dimensioniert. Sowohl Innensohle als auch Zunge und Schnürsenkel sind in Dunkelgrau gehalten und runden so die Pure Platinum-Farbvariante ab.

 

Nike Magista Opus FG orange

Der Vorgänger: Nike Magista Opus FG Bildquelle: Engelhorn

Neue Features des Nike Magista Opus 2

Für den Nike Magista Opus 2 haben sich die Designer von Nike einiges einfallen lassen. Die auffälligste Neuerung ist die eben bereits erwähnte neu entwickelte Grip-Struktur. Die unterschiedlich großen, rundlichen Erhebungen, die den Schuh überziehen, sollen für mehr Kontrolle und ein verbessertes Ballgefühl sorgen.

Das Obermaterial des Nike Magista Opus 2 wird aus einem Leder-ähnlichen Kanga Lite-Synthetikmaterial bestehen. Wie bei anderen aktuellen Modellen von Nike wie zum Beispiel dem Mercurial Vapor XI wird auch wieder die bewährte ACC-Technologie (All Conditions Control) zum Einsatz kommen, damit die hohe Performance des Schuhs nicht von äußeren Einflüssen wie etwa dem Wetter beeinträchtigt wird.

Die ebenfalls neu entwickelte Sohlenplatte wird identisch mit der des Magista Obra 2 sein. Sie wird über 10 rundliche Stollen verfügen und über 4 charakteristische, in Kreisform angeordnete Stollen, die dem Spieler eine möglichst schnelle Rotation und Beweglichkeit ermöglichen.

Während das Vorgänger-Modell des Nike Magista Opus 2 noch über eine außenliegende Fersenkappe verfügte, wird in dieser Generation eine interne Verstärkung der Ferse vorhanden sein.

 

Launch-Farbvariante in Limettengrün

Während die hier beschriebene Farbvariante voraussichtlich im August diesen Jahres auf den Markt kommt, hat Nike eine deutlich auffälligere Launch-Variante für Juli angekündigt. Diese wird die Farbe Volt, einen grellen Grünton, als Grundfarbe haben und weitere Elemente in Total Orange, Pink Blast und Schwarz haben. Zu dieser Farbkombination, die mit Sicherheit die Blicke auf sich ziehen wird, sind allerdings noch keine näheren Infos bekannt. Ob sie identisch mit der Launchvariante des Magista Obra 2 sein wird, für den dieselbe Kombination von Farben angekündigt wurde, bleibt abzuwarten…

 

Fazit

Die für August angesetzte Farbvariante des Nike Magista Opus 2 hat auf uns schon einen stimmigen Eindruck gemacht. Ob die für einen Monat vorher angekündigte, farbenfrohere Version ähnlich gelungen ist, wird sich noch zeigen.

In jedem Fall können sich alle Fußballer, die eher auf niedrig geschnittene Schuhe stehen, auf den Release der Nike Magista Opus 2 freuen und schon einmal beginnen, die dafür benötigten 200€ zur Seite zu legen.

Die Herren der Schöpfung waren schon mit dem Letzten Modell super zufrieden, wie das weibliche Geschlecht mit dem Nike Air Max Thea. Wir sind gespannt, ob das wieder der Fall ist!

Nike Magista Opus II FG – Spark Brilliance Pack

ab 110,79 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
TestKaufen