Skip to main content

Torwarthandschuhe kaufen

Torwarthandschuhe – das professionelle Werkzeug für den Torwart

 

Wer glaubt, der Torwarthandschuh muss nicht besonders teuer oder hochwertig sein, der irrt. Gerade auf die Qualität kommt es an, denn der beste Torwart kann den Ball nicht richtig halten, wenn der Torwarthandschuh zu wenig Grip oder Ballgefühl gibt. Da es sich hier auch um ein Verschleißprodukt handelt, spielt die Qualität eben auch eine große Rolle. Grundsätzlich halten Torwarthandschuhe mit einer guten Qualität wesentlich länger und sparen somit auf Dauer gesehen sogar noch Geld.

Doch natürlich braucht der Sohn, der gelegentlich Fußball spielt nicht unbedingt die teuersten Handschuhe. Hier kommt es durchaus auch darauf an, wie oft und für welchen Zweck sie benötigt werden. Bevor also Ansprüche gestellt werden, sollte man vielleicht die Ansprüche in Spielgrade unterteilen und von diesen gibt es vier.

 

 

Die Top 3 aus unserem Torwarthandschuh Vergleich

 

 

Worauf ist beim Kauf von Torwarthandschuhen zu achten?

Der Spielgrad entscheidet über die Qualitätsansprüche. Es mag zwar am Anfang etwas komisch erscheinen, abzuwägen, welchem Spielgrad man angehört und doch macht es Sinn. Wer das Geld hat, kann natürlich gleich in die beste Qualität investieren und Torwarthandschuhe des Spielgrades 3 kaufen, doch bedenkt man, dass Kinderhände noch wachsen, ist es vielleicht für manche Eltern doch sinnvoller, erst klein anzufangen und die richtig teuren Torwarthandschuhe erst zu erwerben, wenn das Kind diese auch braucht. Aus für Erwachsene ist es druchaus sinnvol, ishc erst einmal zu überlegen, in welcher “Spielklasse” man eigentlich angesiedelt sit, bzw. wo man sich selber sieht.

 

Hierbei handelt es sich um einen Vereinsspieler, der aber gerade erst angefangen hat. Auch Spieler denen es nicht so sehr auf das Gewinnen ankommt, gehören zu diesem Spielgrad. Die Torwarthandschuhe sollten für diese Spieler bequem sein und die Schüsse gut dämpfen. Auch sollte der Handschuh im Winter warm genug sein. Diese Torwarthandschuhe dürfen durchaus einen Preis bis etwa 50 Euro haben.Torwarthandschuhe Level 1

Hier geht es schon um das Gewinnen und die Mannschaft baut auf seinen Torwart. Somit müssen die Handschuhe bequem sein, den Aufprall gut dämmen, wenig Verschleiß haben und natürlich brauchen sie einen guten Grip. Im Idealfall federt der Belag des Handschuhs, wenn der Ball auf die Hand trifft, was bei einem Belag von 4+3 mm durchaus der Fall ist. Bei diesen Handschuhen muss man schon etwas mehr Geld ausgeben und die Preise liegen bei etwa 50 Euro aufwärts.Torwarthandschuhe Level 2

Hier steht der Profi im Tor und das Spiel zu gewinnen ist oberstes Gebot. Wer als Profi spielt, braucht neben Bequemlichkeit auch perfekten Grip und natürlich beste Qualität, damit der Verschleiß auf sich warten lässt. Ein Belag von 5+3 mm ist optimal. Eine Anti-Klebfolie verhindert zudem, dass die Innenhände miteinander verkleben. Wer sich hier angesprochen fühlt, muss auch mit etwa 100 Euro und mehr rechnen.Torwarthandschuhe Level 3

In diesem Spielgrad steht man nicht mehr unbedingt selbst im Tor, sondern ist Torwarttrainer. Der Torwarttrainer muss sogar sehr hohe Ansprüche an die Handschuhe stellen, denn sie müssen viel aushalten. So müssen Sie den Händen besten Schutz bieten, damit diese nicht zu sehr belastet werden und doch brauchen die Handschuhe Grip, denn der Ball soll nicht wegspringen. Es ist ratsam, die Torwarthandschuhe anzuprobieren, denn sie müssen gut sitzen, im Winter sollte man darin nicht frieren und im Sommer nicht schwitzen. Bei den Preisen stehen hier alle Türen offen und selbst Modelle bis 300 Euro sind keine Sonderheit.Torwarthandschuhe für Torwarttrainer

 

 

Was ist bei Torwarthandschuhen wichtig?

 

Da die Torwarthandschuhe die Hände vor Verletzungen schützen und zugleich natürlich dazu dienen, die Bälle zu halten, ist das Material ein wichtiger Faktor. Es sollte robust sein und trotzdem einen guten Griff zulassen.

Die obere Seite des Handschuhs ist meist aus Haftschaum der aus Latex oder anderen Materialien besteht. Im Handschuh innen befindet sich meist ein Mesh-Stoff, damit die Luft zirkulieren kann und die Hände nicht übermäßig nass sind. Die Innenseite ist meist weich gepolstert und dennoch hart genug. Sie muss der Hand Schutz bieten, darf die Beweglichkeit aber nicht zu sehr einschränken.

Es ist auch darauf zu achten, wie sich die Handschuhe anfühlen. So sind sehr weiche Modelle zwar angenehm, nutzen aber auch schnell ab. Eine Dehnungsfuge zwischen Daumen und Zeigefinger ist kein Standard, sollte aber vorhanden sein. Hat der Handschuh diese nicht, so wird er genau an dieser Stelle auch schnell einreißen. Eine elastische Bandage am Handgelenk sorgt dafür, dass der Torwarthandschuh gut und fest sitzt. Sie bietet auch dem Handgelenk Schutz, denn dieses wird beim Bälle fangen sehr belastet. Um diese Bandage ist in der Regel ein Verschluss mit Klettband gewickelt. Dieses sorgt dafür, dass die Handschuhe fest sitzen, und schützt zusätzlich das Handgelenk.

Vielleicht findet man beim Torwarthandschuhe kaufen auch Modelle mit Fingersave. Hier sind im Handschuh an der Oberseite der Finger Protektoren eingenäht. Diese sollen die Finger schützen, haben aber den Nachteil, dass die Finger dadurch auch weniger beweglich sind. In der Regel ist es mit solchen Torwarthandschuhen schwierig, die Bälle gezielt abzufangen und zu halten. Wer aber eine Handverletzung hat und auf das Spiel nicht verzichten möchte, sollte in der Zeit der Genesung lieber mit diesen Handschuhen trainieren.

Auch gibt es verschiedene Größen. Da diese von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen, sollte man sich erkundigen, welche Maße der Hersteller für seine Größen angibt. Im Zweifel dann einfach die Hände ausmessen, denn der Torwarthandschuh muss einfach perfekt sitzen.

Grundsätzlich hat jeder Torwart seine Marke, auf die er schwört. Falls man sich noch nicht festlegen möchte, sollte man verschiedene Modelle und Marken testen, bis man den perfekten Torwarthandschuh gefunden hat.

Torwarthandschuhe kaufen

 

Wer sich eine Übersicht auf dem Markt verschaffen möchte und die Torwarthandschuhe gerne anprobiert, ist in einem Sportartikelladen gut beraten. Meist sind die Preise hier aber auch etwas höher und die Auswahl an Modelle eher beschränkt. Im Internet, bei Amazon zum Beispiel kann man die Torwarthandschuhe auch ganz bequem bestellen und liefern lassen. Das ist sehr praktisch und ermöglicht es auch, gleich einen Preisvergleich zu machen und die Erfahrungen anderer Käufer zu lesen.